Das Meade LX200R

UHTC 14 Zoll

Mein LX200R scheint eine kleine Kuriosität im Meade Universum zu sein und müsste um das Jahr 2006/2007 das Licht der Welt erblickt haben. So ganz genau konnte ich das nicht in Erfahrung bringen, da mir der „Fernstecher“ als Gebrauchtes quasi in den Schoß fiel.
Das Kuriose liegt hier nicht nur in der Bezeichnung LX200R, welches einen nur sehr kurzen Auftritt im Meade Universum hatte, sondern auch in der Eigenart ein Mischwesen seiner momentanen und seiner bevorstehenden Zeit gewesen zu sein.
Während der Tubus dem Nachfolger LX200ACF/UTHC Design entspricht, scheint die Montierung größtenteils dem selben Modell, aber intern noch kleinere Bauteile des Vorgängers zu besitzen. Wie gesagt, sehr Kurios das ganze.


Technische Details des Meade LX200R

  • Schmidt-Cassegrain mit ACF Fangspiegel und UHTC Schmidt-Platte.
    (ACF = Advanced Coma Free / UHTC = Ultra-High Transmission Coatings)
  • 355 mm Öffnung
  • 365 mm Hauptspiegel
  • 3550 Brennweite
  • F/10 Öffnungsverhältnis
  • Eingebautes GPS
  • Azimutale Montierung
  • GoTo Steuerung
  • Motorfokus

Letzten Beiträge über das Meade LX200R